Laß die Idiotengesellschaft hinter dir!



Überlasse die Idiotengesellschaft sich selbst! Kehre ihr den Rücken zu, denn sie steuert unvermeidlich auf einen Abgrund zu. Du kannst sie nicht retten, weil sich deren Mitglieder schon lange verloren haben, aber du kannst dich noch retten! Denn die Natur, die Tiere, auch noch viele Kinder und einige wenige Erwachsene, die intelligenter sind, warten nämlich schon auf dich, auf einen Kontakt mit dir.


Die Frage ist nur: Bist du bereit dich zu öffnen, mit anwesend zu sein? Oder klebst du an der Dummheit, an den Ablenkungen, an dem Geschwätz, nur weil du meinst, es gäbe keine Alternative, wärest sonst "allein"? Wieso meinst du das? Wovor hast du Angst? Schau doch, es gibt mich, es gibt dich, es gibt einige andere, gute, inspirierende Beispiele, die dir zeigen, daß du nichts zu befürchten hast. Daß du gewinnst, wenn du dich aktiv für deine Freiheit engagierst (und nicht nur zusiehst, wie andere das tun, denn dir selber bringt das nichts).



Das ist eben der Punkt: Du bist nicht gezwungen, aufzuhören zu leben, nur weil alle anderen um dich das leider bevorzugen! Dann sollen sie doch. Sie wollen es so, dann laß sie die Konsequenzen tragen. Konsequenzen, die ich jedoch ganz sicher nicht bereit bin zu tragen.


Ich bin nämlich schon länger dabei zu realisieren, daß ich mit diesem ganzen Wahnsinn nicht das Geringste zu tun habe. Daß ich eigentlich einer anderen, nämlich der eigentlichen Welt gehöre, der Natur, der Schönheit, der Klassik, den zeitlosen und ewigen Qualitäten, die schon immer Bestand haben und immer Bestand haben werden. Das ist mein Zuhause, welches auch nie zerstört werden kann, weil die Zerstörer überhaupt keine Antennen dafür haben, daß es überhaupt existiert.






© 2021 Christian Nikitin, Freising, Deutschland, Impressum, Datenschutz