Es geht um dich in der Szenerie

Was ist ein Garten? Versuch einer Ergründung: Gartenbau-Wiki: Was ein Garten ist


Ich möchte hier noch die letzten Sätze hervorheben:


Es geht um den Menschen, der diese Landschaft auf sich wirken läßt, und nicht um die Szenerie als solche.

Ein Garten ist deswegen weit mehr als nur eine Erweiterung des Wohnzimmers: Er ist Übungsraum für das Bewußtsein.


Das ist auch angesichts der aktuellen, politischen Lage der Clue: Es geht nicht um Deutschland, darum, daß da draußen eine spektakuläre Freiheitsexplosion entsteht, die uns wieder all die Rechte zurückgibt, die uns vorher zugestanden wurden, sondern um dich, ganz egal, wie sich die Situation dir auch präsentiert.


Frage dich: Was für eine Wirkung hat diese Landschaft auf dich? Wie gehst du mit dieser Lage um? Verzweifelst du? Frustrierst du dich? Reibst du dich auf? Sicher, manchmal geht es mir so, wenn die Ungerechtigkeiten so offensichtlich werden. Sehr oft bin ich sogar sehr ungehalten und verärgert. Das ist jedoch dann alleine mein Problem. Ich habe doch den Ärger, ich habe die schlechte Stimmung, die mich schwächt, ich habe das nagende Gefühl, daß hier etwas schief läuft.


Richtig: Weil damit mein Leben schiefläuft, nicht weil alles hier draußen so unerträglich ist. Nur weil sich diese Kultur in den Dreck tritt, muß ich da doch nicht auch noch mitgehen, oder? Dann sollen sie sich doch alle kaputtmachen mit ihrem Wahn, wieso muß ich mich darum kümmern? Kümmern sie sich etwa um mich?


Deswegen schalte ich die politischen Meldungen, die mich mit ihrer Dauerempörung nur runterziehen, weitestgehend ab, und wende mich hauptsächlich dem zu, was ich positiv, konstruktiv und profitabel für mich gestalten kann z. B. das Gartenbau-Wiki.