Dr. House


Dr. House. Absolut keine Rücksicht auf die Egos von Kollegen oder Patienten. Ihm geht es einfach nur darum, die Heilung zu finden. Die Rücksichtslosigkeit, ja, die regelrechte Besessenheit und Sturheit sind genau die Qualitäten, die entscheidend sind, um wirklich herauszufinden was los ist. Die Krankheiten leben nämlich von fehlender Entschlossenheit.

Für mich ist diese Figur ein Lehrbeispiel. Darin ist ungemein viel enthalten. Ich lerne, was es heißt für einen Wert oder eine Erkenntnis einzustehen, ganz egal, was andere davon halten, ganz egal, ob es nett, charmant oder einfühlsam wirkt. Wichtig sind nur die Früchte der Arbeit, ob etwas wirkt, hier und jetzt. Das bedarf keiner zusätzlichen Ausschmückung in Form von Höflichkeiten oder Schulterklopfereien.

Auch in der Selbsterkenntnis ist das gefragt. Auch da geht es darum eine höhere Qualität als maßgeblich zu nehmen. Es geht darum genau zu spüren, daß erst dort Genugtuung eintreten kann, wo diese angenommen und gewürdigt wird. Und dieser Wert ist die Heilung vom Ego.

Genau wie in der Medizin ist das die Krankheit, die den Körper und das Wesen besetzt hält, sich von ihm ernährt. Und es braucht genau einen Doktor mit der Akribie und Hingabe eines Dr. House, um diesen Dämon aufzuspüren und zu demaskieren. Und da ist nur wichtig, ob er das kann, der Rest ist egal. Der kann komisch ausschauen, verrückt wirken, humpeln, rumschreien, schielen. Wer auf solche Wirkungen achtet, der übersieht das, was eigentlich zählt.

Kalt und gefühllos wird so jemand gerne bezeichnet. Auch das ist mit dieser Figur zu lernen. Das Handeln zeigt nämlich jedes Mal genau das Gegenteil auf. Das Heilen der Krankheit, es ist ein reiner Selbstzweck. Er möchte einfach nur das Rätsel knacken. Und damit rettet er Leben. Für ihn jedoch nur ein Nebeneffekt. Für Dr. House ist der Sinn das Erforschen des Problems, und das eigene Glück, das beim Finden einer Lösung auftritt. Und in dieser scheinbar extrem egoistischen Motivation, ist auch das Maximum an Nächstenliebe enthalten, weil es damit auch jedem anderen in dieser Situation hilft. Es ist immer eine unpersönliche Antwort.

*


Genialität in der Heilkunst ist unvereinbar mit falschen Kompromissen und Nettigkeiten. Wer vorschnelle Schlüsse, Irrtümer, und den Wunsch nach sofort Angenehmem vorzieht, wird nie ein Rätsel knacken können. Charakterliche Eigenschaften und Sensibilität im Zwischenmenschlichen sind nur oberflächliche Augenmerke, die für tieferes Schürfen keinen Nutzen haben, wenn nicht noch schaden.

Ich kann lernen, wie unwichtig das Befolgen von gesellschaftlichen Gepflogenheiten ist. Solange ich mir selber über meine Motive voll klar bin, kann es nämlich egal sein, ob andere sich verletzt oder tangiert fühlen. Entweder sie lernen dann mit, oder bleiben da wo sie sind.


© 2021 Christian Nikitin, Freising, Deutschland, Impressum, Datenschutz