Die Masse ist nicht aufzuhalten

Das beweist eindrucksvoll folgendes Video:



Versucht du sie zu retten, gehst du unweigerlich mit in die Falle. Niemand muß den Helden markieren. Ja, es ist durchaus schrecklich mitanzusehen, wie diese Menschen völlig weggetreten in ihr Verderben treiben, aber jegliches Schütteln und Rütteln bringt nichts. Die Masse geht eben, wohin sie geht. Was bleibt ist, mich am Wegesrand häuslich niederzulassen, vielleicht sind ja mal ein oder zwei Menschen bereit sich wieder zu besinnen. Das ist dann aber alleine deren Impuls und Verantwortung.